DIE XY-DEVOTIONALIEN

- Bücher und Brettspiel -

 

Die Klassiker

Dieses Buch erschien 1969 im Südwest-Verlag und ist nur eines von mehreren Büchern, die Eduard Zimmermann veröffentlicht hat. So gibt es von ihm z.B. noch: "Der Ganoven Wunderland" oder "Gib dem Verbrechen keine Chance" oder "Achtung, Gefahr!"

Diese Veröffentlichungen zählen mittlerweile zu den Raritäten. Ab und zu auf Flohmärkten oder im Internet kann man aber noch eines dieser Bücher finden. Also Augen offen halten!

 

 

Die Enttäuschung

Das Jubiläumsbuch zu Edes Abschied beinhaltet zwar einige interessante Fakten und gibt recht umfangreiche Einblicke in die Kriminalstatistik, wer aber "mehr" über XY wissen will und viele interessante Fälle aus der Vergangenheit nachlesen möchte, wird hier leider enttäuscht. Stattdessen liegt der Schwerpunkt nur bei wenigen speziellen Fälle. Zudem weist dieses Buch auch stilistische Mängel und ein fehlendes Grundgerüst auf.

 

 

Die Spielerei

Das Brettspiel "Aktenzeichen XY" ist eine Rarität, die 1970 auf den Markt kam. Man muss kleine Karten mit Fotos als "Beweisstücke" ziehen und sich diese merken. Kann man sie dem richtigen Fall zuordnen, darf man einen Fall als gelöst betrachten. Wer am Schluss die meisten Fälle gelöst hat, gewinnt. Dazu gibt's nette Vorbeuge-Felder: "Ein Taschenmesser ist wohl für jeden Jungen eine tolle Sache. Wisse aber, dass es im Falle einer Streiterei mit Gleichaltrigen keine Waffe ist! Lass es in deiner Tasche. Um dich zu verteidigen, hast du deine Fäuste!"